Grundschule Bous arbeitet vorbildlich

Die Grundschule Bous war gut vorbereitet auf diesen besonderen Tag, den 1. Schultag für rd. 60 Erstklässler.

Mit einer Trennung der Jahrgänge auf dem Schulhof, mit verschiedenen Zeitfenster zum Eintreffen der Schüler sowie dem Tragen von Masken außerhalb der Klassensäle sowie unter Einhaltung des Mindestabstands fand dieser 1. Schultag statt. Das Kollegium um Leiterin Marianne Viguié leistete erstklassige Arbeit. So enthielt dieser besondere Tag trotz Corona doch noch etwas Feierliches. Hier sehen Sie Fotos des Schulhofes sowie der Verteilung der Geschenkbücher der Gemeinde Bous. Auch Bürgermeister Stefan Louis musste erstmals auf einen Besuch bei den Erstklässlern verzichten und überbrachte die Grüße der Gemeinde im Vorfeld gegenüber dem gesamten Kollegium. In den Rewe-Taschen steckten die Bücher der Schulbuchausleihe – auch hier ein Dank an Rewe Fischer für die jährliche Spende der rd. 200 Stofftaschen.

 

Unser Foto zeigt Familie Schmidt (Claudia und Steffen) bei der Einschulung ihrer Tochter Milena. Aufgeregt aber freudig erwartete Milena ihre neuen Klassenkameraden, welche bedingt durch Corona, in verschiedenen Zeitfenstern erwartet wurden.

 

 

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook