Ein Buch von einem Bouser Bürger

Mittwoch, 8. Dezember 2021

Ein Buch von einem Bouser Bürger

Marc Vollmer lebt seit mehreren Jahren in Bous und arbeitet als Ingenieur in Saarbrücken. In dieser Zeit hat er mit dem Schreiben angefangen. Zuerst absolvierte er einen eineinhalbjährigen Online-Kurs und fing vor zweieinhalb Jahren an, in seiner Freizeit einen Roman zu schreiben. Es entstand der Cyberkrimi „Blinde Arroganz“, den er auf eigene Kosten im Self-Publishing vor kurzem veröffentlicht hat.

Das Buch handelt von einem in die Jahre gekommenen Hacker Josch, der anfangs von sich sehr eingenommen ist. Der untypischen Polizistin Muriel, die ständig versucht, das Richtige zu tun. Und von Lilli, die eine unerwartete Persönlichkeit ist.

Wie wichtig Familie und Freunde sind, wird Josch erst bewusst, als sein Halbbruder Vladimir von einem japanischen Syndikat entführt wird. Mit Hilfe von Lilli und ihrem Hackerteam befreit er ihn in Albanien. Doch die Verbrecherorganisation gibt nicht auf und eine Verfolgung auf Leben und Tod beginnt. Es geht um Macht, Wissen und Profitgier. Für Josch ist es ein Kampf, den er nicht gewinnen kann, doch niemals gibt er auf. Mit einem raffinierten Computervirus werden die Mitglieder des Syndikats entlarvt. Es ist kein Sieg, sondern ein Kräftegleichgewicht, mit dem Josch und seine Freunde zumindest vorerst außer Gefahr sind.

Obwohl die Geschichte vollständig erfunden ist, behauptet der Autor, dass 90 Prozent der beschriebenen Technologien existieren. Das Buch bietet einen interessanten Einblick in die verbrecherischen Möglichkeiten des Internets, die leichtverständlich beschrieben werden. Wer die Nachrichten verfolgt, wird feststellen, dass dieser Roman nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch einem brisanten Zeitgeistthema entspricht. Das Internet ist eine der tollsten Erfindungen der Menschheit und gleichzeitig sollte jeder achtsam damit umgehen, denn das Kriminelle lauert auf den falschen Klick.

der Roman ist in allen gängigen Online-Shops (BoD, Amazon, Thalia usw.) als Buch und E-Bock sowie in jeder örtlichen Buchhandlung bestellbar bzw. erhältlich.

ISBN-13: 9783754385838

Das Buch kostet 10,99 € und das E-Book  3,99€.

Blinde Arroganz (bod.de)

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook