Keine Kippe auf den Boden !!!

Donnerstag, 11. August 2022

Keine Kippe auf den Boden !!!

KIPPE auf den Boden werfen: Warum das eine dumme Idee ist

 

Weggeworfene Zigarettenstummel sind nicht nur schlecht für das Ortsbild, sondern hochgiftig.

Allein eine weggeworfene Kippe verseucht 40 Liter Grundwasser, wenn die giftigen Inhaltsstoffe des Filters zum Beispiel durch Regel dort hineingelangen. Ist das Grundwasser erstmal verseucht, verteilt sich das Gift weiter auf Pflanzen. Über Flüsse gelangen die Giftstoffe in die Meere und greifen die Ökosysteme dort an. Und über Meeresfrüchte oder Fische gelangen die Zigarettenrückstände letztlich wieder in den menschlichen Körper. Auch in die Körper derjenigen, die nicht rauchen.

Erschreckend ist, dass laut aktuellen Statistiken noch zwei von drei Zigarettenstummeln in Deutschland nicht im Aschenbecher sondern auf der Wiese oder der Straße landen. Insgesamt sind das derzeit 140 Millionen Zigaretten in Deutschland – am Tag.

Es geht nicht darum, Rauchern das Rauchen zu verbieten. Es geht darum, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie wichtig es ist, Zigaretten richtig zu entsorgen. Denn im Grunde genommen sind Kippen nicht anders als Sondermüll.

 

Liebe Raucher/Innen

Entsorgen Sie Ihre Kippen bitte nicht sorglos in der freien Natur, Bürgersteigen und Straßen. Tun Sie etwas für unsere Umwelt und die Zukunft Ihrer Kinder. Tun Sie etwas für Bous.

Ihr Bürgermeister

Stefan Louis

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook