Von der Gemeinde Bous wurde kein Klimanotstand ausgerufen

Dienstag, 12. November 2019

Von der Gemeinde Bous wurde kein Klimanotstand ausgerufen

Meldung des Saarländischen Rundfunks in Hörfunk und Saartext ist nicht korrekt.
Am Freitag, dem 08. November wurde im Hörfunk und im Saartext des Saarländischen Rundfunks die Meldung verbreitet, die Gemeinde Bous hätte den Klimanotstand ausgerufen. Der Rat der Gemeinde Bous hat am 07. November folgenden Beschluss gefasst:

Der Gemeinderat Bous
– erkennt die Eindämmung der Klimakrise und ihrer schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität
– vertritt die Auffassung, dass die bisherigen Maßnahmen und Planungen nicht ausreichen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.
– berücksichtigt ab sofort stärker die Auswirkungen auf das Klima bei Entscheidungen und bevorzugt grundsätzlich Lösungen, die sich positiv auf Klima, Umwelt- und Artenschutz auswirken.
Verpflichtender Bestandteil für klimaschutzrelevante Beschlussvorlagen ab Herbst 2019 werden Informationen zu „Nachhaltigkeit und Auswirkungen auf den Klimaschutz“.
– fordert die Verwaltung auf, dem Gemeinderat und der Öffentlichkeit regelmäßig über Fortschritte und Schwierigkeiten bei der Reduktion der Emissionen zu erstatten
– appelliert an die Bouser Bürger, sich den Maßnahmen anzuschließen.
Die Gemeinde Bous
– wird vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Forstwirtschaft prüfen, ob durch konsequente Aufforstungsmaßnahmen auf den kommunalen Flächen ein entsprechender Beitrag zu leisten ist.
– stimmt sich mit den angrenzenden Gemeinden ab (interkommunales Klimabündnis)
– wird das Landesamt für Umweltschutz und seine nachgeordneten Behörden an dem Prozess beteiligen.

Auf die Ausrufung eines „Klimanotstandes“ wurde ausdrücklich verzichtet!

Der obengenannte Wortlaut wurde einem freien Mitarbeiter des Saarländischen Rundfunks auf Nachfrage übermittelt und von diesem ohne die Erwähnung des Begriffs Klimanotstand weitergeleitet. Vermutlich ist der Wortlaut, der Klimanotstand wäre ausgerufen worden, beim Saarländischen Rundfunk eingefügt worden.
Im Zusammenhang mit dieser Falschmeldung gab es eine Vielzahl von Gerüchte, Parolen und Kommentaren. Daher weise ich nochmals auf die Möglichkeit hin, sich online über unser Bürgerinformationssystem über Sitzungen, Vorlagen und Beschlüsse unseres Gemeinderates und seiner Ausschüsse zu informieren.
Den Bürgerinformationsservice erreichen Sie auf der Homepage der Gemeinde oder direkt über folgende Web-Adresse:

http://www.bous.sitzung-online.de/bi/allris.net.asp

Stefan Louis
Bürgermeister

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook