Fischerhütte Bous

Fischerhütte Bous

Idyllisch im Landschaftsschutzgebiet Bommersbachtal gelegen findet man neben den drei Weiher (der heutige Mühlenweiher wurde 1961 hergestellt) sowie den drei Aufzuchtteiche die 1963 erbaute Fischerhütte. Der Angelsportverein Bous, gegründet 1958, errichtete in Eigenleistung Weiher, Teiche und Hütte auf einer von der Gemeinde Bous gepachteten Fläche. 1972 wurde der 2. Bauabschnitt dieser Hütte fertiggestellt. Gottfried Gier (16 Jahre seit Gründung) und Josef Angnes (20 Jahre) sind zwei bedeutende Vorsitzende des ASV, welche für den heutigen, sportlich wie aus Sicht der Freizeit, hervorragenden Zustand der Weiher und Anlage zuständig sind. Das bei einem Brand vollständig zerstörte Räucherhaus samt Lagerräumen soll in Kürze wieder aufgebaut werden. Legendär ist die Fastnachtsveranstaltung „Der Fischerball“ der von 1966 bis 1996 ein karnevalistisches Großereignis für die Region war. Abgelöst wurde der Ball vom „Fischerfest, welches in der heutigen Form 1995 seinen Ursprung fand. Dieses findet auf der neu angelegten „Festwiese“ statt.

Bei guter Witterung ist die Fischerhütte wie die Außenanlagen beliebter Anlaufpunkt zahlreicher Wanderer und Radfahrer, so wie die Grillhütte auch für Schulklassen und Vereine.

Als Ansprechpartner haben wir den Vorsitzenden des Vereins angegeben, Herr Giovanni Censabella.

Kontakt

Fischerhütte Bous
Herr Giovanni Censabella
Kreisstraße - Naherholungsgebiet Bommersbachtal
66359 Bous

Anfahrt Fischerhütte Bous

Unnamed Road, 66359 Bous, Deutschland


Anfahrt

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook