Dienstag, 13. September 2022

Fachinformatiker/in – Systemintegration (m/w/d) gesucht

 Die Gemeinde Bous stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachinformatiker/in – Systemintegration – (m/w/d)

ein. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst die Betreuung der Kommunikationstechnik in der Gemeindeverwaltung sowie allen gemeindlichen Einrichtungen.

Wesentliche Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Installation, Konfiguration und Administration von gemeindlichen Servern
  • Anpassung und Optimierung der Betriebssysteme auf verwendete Hard- und Software
  • Mitarbeit bei der Einrichtung und Verwaltung von Benutzerkennungen
  • Ausbau der Digitalisierung
  • Ausbau der IT Sicherheit
  • Störungsbeseitigung im Hard- und Softwarebereich
  • Unterstützung im Bereich Anwenderbetreuung (Beratung der Fachbereiche sowie Einweisung und Schulung der Anwender)
  • Betreuung der Informationstechnik in Schulen und Kindergärten

Die Aufgabenerledigung setzt eine gute Zusammenarbeit mit den jeweiligen IT-Dienstleistern voraus. Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt vorbehalten.
Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltordnung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), Beschäftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik, entsprechend der Qualifikation bis Entgeltgruppe 9a. Die weiteren Bedingungen des Arbeitsverhältnisses richten sich ebenfalls nach dem TVöD.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung mit IT-Bezug
  • Eigeninitiative, systematische Arbeitsweise und selbstständiges Handeln
  • Freundlichkeit,
    Konfliktfähigkeit, gute Auffassungsgabe
  • hohes Engagement, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung und zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Besitz eines PKW-Führerscheins (Klasse 3 bzw. B)

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX besonders berücksichtigt. Die Gemeinde Bous verfügt über einen Frauenförderplan. In Bereichen mit Unterrepräsentanz sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter www.bous.de.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung auf dem Postweg oder durch persönliche Abgabe bis 21.10.2022 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise, gerne mit Lichtbild) an den

Bürgermeister

der Gemeinde Bous

Saarbrücker Straße 120

66359 Bous

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgegeben werden.

Bous, 12.09.2022

DER BÜRGERMEISTER

-Louis-

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook