Katholische Erwachsenenbildung (KEB)

Katholische Erwachsenenbildung (KEB)

Die KEB ist ein fester Bestandteil im Bildungsbereich in der Gemeinde Bous. Im Laufe der Jahre hat sich das Bildungsangebot jedoch vom ursprünglichen sehr gewandelt. Die KEB bietet ein vielfältiges Angebot, von der „Einführung in die Gebärdensprache und die Gehörlosenkultur“ über eine „Schreibwerkstatt“ (haben Sie nicht immer schon davon geträumt ein Buch zu schreiben – hier bekommen Sie das notwendige Handwerkszeug), dem „Litheraturcafé“ gemeinsam mit der Buchhandlung Schiffmann und der „hokuta“  oder für die „Generation 50+“ Internetkurse bis hin zur „Sitzgymnastik“ (gemeinsam mit dem Kneippverein) oder dem „Mutter-Kind-Spielkreis“ für „Krabbelkinder“.

Ein weiteres, sehr erfolgreiches Angebot ist „Rollenwechsel – Kirche im Kino“. Seit 2005 steht unter diesem Titel ein abwechslungsreiches und vielfältiges Themenangebot im Thalia Kino in Bous zu Verfügung. Monatlich wechselnde Filme, außerhalb des üblichen Mainstream, die zum Nachdenken anregen und zur Diskussion herausfordern werden hier angeboten. Filme, die in Erinnerung bleiben und Menschen berühren. So war es die KEB, an vorderster Front sei hier Paul Endres zu erwähnen, die den anschließend erst zum Kinoschlager werdenden Film „Willkommen bei den sch’tis“ oder „Vincent will meer“ im Rollenwechselprogramm zeigte.

Aktuell läuft „Maria Stuart, Königin von Schottland“ sowie eine Sonntagsmatinée über den Bouser Pantomimen „Jomi – Lautlos aber nicht sprachlos“.

Ansprechpartner: Paul Endres, Friedrichstraße 32, Bous

Tel: 06834-1312 / eMail: mail@paul-endres.de

Kontakt

Katholische Erwachsenenbildung (KEB)

Ursulinenstraße 67
66111 Saarlouis

Anfahrt Katholische Erwachsenenbildung (KEB)

Ursulinenstraße 67, 66111 Saarbrücken, Deutschland


Anfahrt

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook