Achtung – Aktuelle Corona-Infos „Was gilt im Saarland“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

.

die aktuelle Verordnung einschl. Bußgeldkatalog (14.01.22), fußend auf den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz vom 07. Januar 2022 sind eingetroffen und auf dieser Webseite zu lesen. Diese beinhalten einige Änderungen im Bereich der Quarantäne. Ob und wie das Thema Impfpflicht umgesetzt wird, werden wir in den nächsten Wochen mit Spannung verfolgen. Der Städte- und Gemeindetag hat zuletzt auf die umfangreichen und oft wechselnden Verordnungen hingewiesen, die es den Bürgern, Geschäftsleuten und gerade auch den Wirten bzw. Restaurantbesitzern nicht gerade einfach machen. Dies trifft gleichermaßen auf die Kommunen und besonders auf die Ortspolizeibehörden zu, welche diese Beschlüsse und Verordnungen umsetzen bzw. überwachen müssen. Sollten Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, egal in welcher Funktion daher mit den Umsetzungen bzw. einer Kontrolle durch unsere Ortspolizeibehörde betroffen sein, bitte ich um Nachsicht bzw. Rücksicht, auch wir machen nur unsere Arbeit nach den geltenden Gesetzen und setzen Recht um – und dies, auch in Ihrem Sinne, denn die Gesundheit von uns ALLEN ist das höchste Gut und sollte möglichst umfangreich und ausreichend geschützt sein. Und bedenken Sie ganz nach Immanuel Kant: die persönliche Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt, auch in Zeiten von Corona oder gerade dort. 

Die neue Gemeindebroschüre ist eingetroffen. Neben vielen informativen Berichten und zahlreichen Fotos mit Eindrücken und dem Ortsgeschehen sind viele Informationen über die Gemeinde einschl. der Vereine und Institutionen in Bous im Mittelpunkt des Heftes. Einen Dank möchte ich an die Inserenten richten, deren Werbeeinsatz unsere Broschüre erst möglich macht. Ein Ortsplan ergänzt die praktischen Infos auch über die Gemeindeverwaltung einschl. deren angegliederten Institutionen wie Betriebshof, Kinderhaus, Grundschule usw. Selbstverständlich ist die Broschüre auch online einzusehen unter www.total-lokal.de über diesen Link: 

https://www.total-lokal.de/publikationen//projekt/6635905004

Viel Spaß beim Lesen!

.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Regierungschefs der Länder haben am 02.12.2021 im Rahmen der „MPK“ weitrechende Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie gefasst. Kernpunkte sind:

– In Schulen soll die Maskenpflicht für alle Klassen gelten.
– An Silvester und am Neujahrestag soll ein bundesweites Böllerverbot gelten.
– Die 2G-Regel wird auf den Einzelhandel ausgeweitet. Ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs.
– Zusammenkünfte im öffentlichen und privaten Raum, an denen nicht geimpfte und nicht genesene Personen teilnehmen, sind auf den eigenen Haushalt sowie höchstens zwei Personen eines weiteren Haushalts beschränkt. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres seien ausgenommen.
– Bundesweit soll der Zugang zu Einrichtungen wie Kinos, Theater und Restaurants nur noch für Geimpfte und Genesene (2G) möglich sein.
– Klubs sollen ab einer Inzidenz von 350 geschlossen werden.
– Bei einer Inzidenz von 350 gilt auch eine Teilnehmerzahl von 50 Geimpften und Genesenen für Veranstaltungen als Obergrenzen in Innenräumen.
– Der Gesetzgeber soll das Infektionsschutzgesetz weiter ergänzen, sodass Schließungen von Restaurants etc. wieder möglich werden.
– Der Beschluss sieht außerdem vor, dass der Ethikrat bis Jahresende eine Empfehlung für die allgemeine Impfpflicht erarbeiten soll. Die Pflicht könnte – bei einer positiven Entscheidung und ein Gesetzgebungsverfahren vorausgesetzt, ab Februar 2022 gelten.

Hoffen wir, dass diese Maßnahmen greifen, um die Pandemie einzudämmen und die 4. Welle zu brechen.

 

Leider macht die Steigerung der Inzidenz die Einführung der „3G-Regel notwendig. Um den Besuch im Rathaus zu kontrollieren ist zudem die vorherige Terminvereinbarung wichtig ! Ein Zutritt ist demnach nur mit Terminvereinbarung, Mund-Nasen-Bedeckung und unter Einhaltung der „3G-Regel“ möglich. Falls Sie also nicht geimpft oder genesen sind, müssen Sie einen aktuellen Test vorlegen. Mindestabstand und Desinfizieren der Hände ist selbstredend.  Bitte nutzen Sie die Terminvergabe (83-0 Zentrale oder direkt mit dem/der Sachbearbeiter/In auch, um eine lange Wartezeit und das unkontrollierte Zusammentreffen mit anderen Besuchern zu umgehen. 

Weitere Informationen finden Sie hier: Rathaus geoeffnet

Die  epidemische Lage von nationaler Tragweite ist aufgehoben. Sicherlich lässt sich trefflich darüber diskutieren, ob dies der richtige Schritt war oder nicht. Dennoch, die steigenden Infektionszahlen führen zur Besorgnis, dass unser Gesundheitssystem bald wieder an die Grenzen stößt. Gerade im Landkreis Saarlouis führen die hohen Inzidenzwerte dazu, dass viele Veranstaltungen, wie die Weihnachtsmärkte, abgesagt werden müssen. Auch der neu eingeführte Hospitalisierungswert klettert weiter. Daher hat das Saarland durch seinen Ministerrat bzw. die Landesregierung eine neue Verordnung zur Bekämpfung der Corona- Pandemie beschlossen. Weiterhin wurden die Hygienerahmenkonzepte sowie Bußgeldvorschriften angepasst. Die Impfung scheint die einzige Möglichkeit, diese Pandemie zu beherrschen. Wichtig ist, die steigenden Werte in den Griff zu bekommen.  Um dies zu erreichen, meine Empfehlung – lassen Sie sich bitte impfen. In diesem Zusammenhang verweise ich auf das wieder geöffnete Impfzentrum Saarlouis.

Machen Sie bitte Gebrauch, denn Ihre Impfung ist der Schutz für Sie und Ihre Mitmenschen.

Ihr Bürgermeister

Stefan Louis

.

Liebe Eltern der Grundschüler und des Kinderhauses,

wegen notwendiger Bauarbeiten vor der Grundschule Bous muss die Straße ab Einmündung zur Südwesthalle Bous zum Schutz der Fußgänger – insbesondere der Grundschüler – für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt ab dem 29. Oktober 2021 bis voraussichtlich 30. November 2021. Die Grundschüler müssen den Haupteingang zum Betreten der Schule nutzen oder vom Tannenweg aus über den Schulhof gehen.

.

Wir bitten alle Eltern, Ihre Kinder – soweit möglich – nicht mit dem Auto zur Schule zu fahren, um so für ein sicheres Umfeld im Bereich der Schule zu sorgen. In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, dass derzeit die Einrichtung von sogenannten „Laufbus-Haltestellen“ geprüft wird. Es handelt sich hier um eine Aktion, bei der die Kinder sich an einer „Haltestelle“ treffen und von dort zu Fuß gemeinsam zur Schule gehen. Ich hoffe auf die Einsicht der Eltern, damit alle Kinder sicher und wohlbehalten zur Grundschule kommen.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf die Initiative der Grundschule und des Kinderhauses sowie der Schulelternvertretung zur Verbesserung der Verkehrssituation auch außerhalb der Vollsperrung. Der Appell ist hier zu lesen: VerkehrSchule

Der Bürgermeister
-Stefan Louis-

 

 

.

Viele bewunderten schon bei der Ein- bzw. Ausfahrt nach Bous die tollen Ortseingangsschilder. Diese sollen nicht nur dem Zweck der Begrüßung bzw. Verabschiedung dienen, sie erfüllen gleichwohl notwendige Werbeflächen. Hoffen wir, dass die Pandemie wieder wie in früheren Zeiten viele Veranstaltungen zulässt, welche auf diesen Tafeln beworben werden können. Dies geht jedoch nur in Absprache mit der Gemeinde, wenden Sie sich bei Bedarf an Herrn Rainer Laschet im Rathaus Bous (83114 / r.laschet@bous.de) Um diese Tafeln zudem aufzuhübschen hat sich der Erbauer Wolfgang Magin dieser Tage an die Arbeit gemacht und entsprechende Pflanzsteine mit Herbstpflanzen bepflanzt. Hierfür herzlichen Dank !

 

.

 

 

 .

 

Die „luca-App“ wird auch durch die Gemeinde Bous genutzt. Dies erleichtert Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wie uns, die Kontaktnachverfolgung. Durch entsprechende „QR-Codes“ buchen Sie sich bei Betreten des Rathauses und der übrigen Dienststellen der Gemeinde Bous ein. Bitte buchen Sie sich beim Verlassen des Gebäudes entsprechend aus. Vielen Dank

.

.

.

.

.

Die aktuellen Verordnungen sind beschlossen !

Den Link zu diesen Verordnungen finden Sie hier!

.

 

Die Rechtsverordnungen für das Saarland erhalten Sie über dieses Link.

Corona-Virus und die Auswirkungen - Hilfe, Infos, Tipps:

Amtliche Informationen
Amtliche Informationen

Hier finden Sie "Amtliche Informationen" der Gemeinde Bous sowie übergeordneter Behörden mit Bezug zu Bous

Viele wichtigen Informationen zum Virus
Viele wichtigen Informationen zum Virus

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Corona-Virus

geförderte Projekte
geförderte Projekte

Hier finden Sie die geförderten (Bau)Projekte in der Gemeinde Bous

Aktueller Stand der Pandemie in Bous
Aktueller Stand der Pandemie in Bous

Hier sehen Sie die jeweils aktuelle Übersicht der am Corona-Virus erkrankten wie genesenen Mitbürger/Innen, den Verlauf seit dem dem 01.04.2020 sowie wichtige Informationen zur Pandemie

NEU auf dieser Webseite
NEU auf dieser Webseite

Hier können Sie über einen Link zu neuen Informationen auf dieser Webseite gelangen.

Virtuelle Poststelle
Virtuelle Poststelle

Hier finden Sie Links zur virtuellen Poststelle der Gemeinde Bous / eGo Saar

Achtung - wichtige neue Verkehrshinweise

Wichtig – unter Verkehrshinweise sind neue Sperrungen / Umleitungen aufgeführt.

Kontakt
Formularcenter
Öffnungszeiten
Facebook